Passgenau für Ihre Kunden
im Handwerk.

3 Tipps für Handwerker PR

Das brauch ich als Handwerker doch schon gar nicht!

- Das ist die Meinung vieler Handwerker. Aber PR ist nicht gleichbedeutend mit Presse sondern mit Public Relations, was man gemeinhin als Öffentlichkeitsarbeit bezeichnet. 

Und das ist eben alles, was Ihr Kunde öffentlich von Ihnen sieht. Das kann Ihre Gratulation zur Firmeneröffnung im Nachbarort ebenso sein, wie die Einladung zum Tag der offenen Türe oder eine Beteiligung an einer Vortragsreihe sowie Ihr Engagement für den örtlichen Fußballverein. Auch Ihre stimmige Handwerker-Internetseite oder Ihr Schriftverkehr... tragen zu Ihrem Bild in der Öffentlichkeit bei - dem sogenannten Image. 

1. Jedoch nur, wenn Sie anders und sichtbar sind, arbeitet Ihr Bild für Sie bei Ihren potentiellen Kunden. 
Verfahren Sie nach dem Leitsatz: Wenn alle zicken, dann zacke. (Frei übersetzt nach Herrmann Vaske: When everybody zigs, zag.)

Haben Sie ein gutes Image, das zu Ihnen passt, kommen die Kunden fast von allein.

2. Überlassen Sie nichts dem Zufall. Nur wenn Ihr Handwerksbetrieb und Ihr Auftritt in der Öffentlichkeit übereinstimmen also authentisch wirken, dann arbeitet Ihr Image für Sie. Kunden merken sofort, wenn etwas nicht zusammen passt oder Engagement aufgesetzt ist und nicht von Herzen kommt. 

3. Und was tun, wenn Sie sich zwar engagieren, niemand jedoch etwas davon weiß? Verfahren Sie hier nach dem Motto: Tue Gutes und sprich darüber! In Mails, Briefen, Angeboten... - platzieren Sie ab heute einen kleinen Eindrucker oder eine zusätzliche Signatur.

Gerne berate ich Sie zu den Möglichkeiten zu PR für Ihren Handwerksbetrieb

Punktgenau. Budgetgenau. Ohne Agenturfirlefanz.
Bodenständig und mit handfesten Ergebnissen.

Interessiert?
SCHREIBEN SIE MIR EINE MAIL 
oder rufen Sie mich an 07153 55 99 11 - Ich freue mich auf Sie! 

Ihre Beraterin im Handwerk. Werbung. Vertrieb.

Claudia Schimkowski