26.06.2015 8:15

Corvus Corax zu Gast in Wäschenbeuren

25 Jahre und kein bisschen leise! Die Könige der Spielleute feiern Geburtstag auf Burg Wäscherschloss in Wäschenbeuren. Was einst mit Wim und Castus als Straßenmusikduo begann, das in den Wirrungen der Wendezeit auf den Marktplätzen Europas ums nackte Überleben spielte, wuchs bald zur stilprägenden Ikone der Mittelaltermusik. In gründlicher Recherche erwecken CORVUS CORAX die Lieder und Tänze aus verstaubten Chroniken und Geschichtsbüchern wieder zum Leben und schlagen eine Brücke über die Jahrhunderte quer durch die „Alte Welt“. Bald schon erspielte sich die Band den Ruf, Vorbild für ganze Generationen von Mittelalterbands rund um den Globus zu sein.

Nach nunmehr 25 Jahren auf Mittelaltermärkten, in großen Konzerthäusern und Festivals auf der ganzen Welt, wird es nun Zeit für eine Werkschau: Zehn Studioalben und hunderte Evergreens der letzten 3.000 Jahre gehen auf das Konto der Könige der Spielleute. Um dieses Schaffen gebührend zu würdigen, gehen CORVUS CORAX nun mit einem einmaligen Liveprogramm auf große Jubiläumstour. Dabei bestimmen die Fans, welche Stücke auf dieser Tour gespielt werden.

Das Wäscherschloss: Im Herzen der Stauferregion und in unmittelbarer Nähe zur einstigen Stammburg des mächtigen Herrschergeschlechts der Staufer liegt die zwar kleine, aber ausgezeichnet erhaltene Ministerialienburg. Das Wäscherschloss ist vermutlich das Vorwerk der einstigen Burg Büren.

Die Herren von Büren, die hier im 11. Jahrhundert saßen, nannten sich später Staufer – und so liegt die eigentliche Wurzel der Staufer-Dynastie in Wäschenbeuren. Die Anlage hat die vielen Jahrhunderte seit dem Mittelalter so gut überstanden, dass sie heute das Paradebeispiel einer „Stauferburg“ abgibt. Eine gewaltige, über einem Sechseck errichtete Mauer aus Buckelquaderwerk umschließt die Anlage. Innerhalb der Mauer erhebt sich das wehrhafte Wohnhaus: das hohe Untergeschoss ist wie die Ummauerung ebenfalls in Buckelquadern errichtet. Die Burg auf dem Hohenstaufen, dem heute auf sagenhafte Weise auch als kahlem Bergkegel noch immer der Mythos seiner einstigen Bedeutung innewohnt, ist längst verschwunden – das Wäscherschloss entschädigt uns dafür.

Tickets und weitere Info´s unter: http://www.mruss-tickets.de/Tickets/corvus-corax-waeschenbeuren-885.htmlhttp://www.corvuscorax.de  http://www.burgwaescherschloss.de

Fotos sehr gerne auf Anfrage Frei zur Veröffentlichung, Beleg erbeten

Zurück

Kontakt

Buche gerne Dein persönliches & kostenloses Erstgespräch in Sachen PR, Werbung und Schamanisches Business Coaching
per Mail oder Telefon 07153 - 55 99 12 bei mir.

Ich freue mich auf Dich!

Kontaktinformationen

  Adresse
CUS PR- & Werbeagentur
Claudia Ulrike Schimkowski
# StärkenVisionärin
Ulmer Str. 27/1 (bei Oberer Haldenweg!)
73207 Plochingen 
zwischen Esslingen und Göppingen

 

  Telefon
07153 / 55 99 12

 

  E-Mail
die@claudia-schimkowski.de

 

 
 
 
 
 
 

Kontaktinformationen

©  StärkenVisionärin: Claudia Ulrike Schimkowski - Stärkenvisionärin 
Plochingen zwischen Esslingen und Göppingen