07.09.2018 12:32

den Jäger zum Jagen tragen beim Ehrenamt

Es ist mir ein tiefes Bedürfnis, mich sozial zu engagieren und etwas Positives in die Gesellschaft zurückzugeben. Gerade in der heutigen Zeit, ist es meiner Meinung nach so wichtig, voran zu gehen mit gutem Beispiel. Dabei geht es nicht darum, perfekt zu sein - davon bin ich weit entfernt.

Nein, es geht darum, ein Zeichen zu setzen, einen Weg aufzuzeigen... - wie es auch anders gehen kann, damit sich Nachahmer finden! Damit es einen sinnvollen, gehaltvollen, ehrlichen Weg gibt und unsere Kinder und Kindeskinder für Hoffnung, für ein lebenswertes Leben und für eine intakte Umwelt. Es geht um WIN win - für alle Beteiligten ganz gleich ob im Privaten, im Beruf oder in den Vereinen.

Was es persönlich aufwiegt

Und es gibt so viel mehr als nur Geld, das man als WIN verbuchen kann und sei es eine Erfahrung, persönlicher Wachstum, positive Energie, Spaß am gemeinsamen Tun ... Auch das Zeitkonto gilt es zu betrachten. Oft werde ich gefragt, warum ich das tue? Und ich weiß darauf keine wirkliche Antwort, nur, dass es mir ein tiefes Bedürfnis ist. Deshalb, weil ich es tun muss - weil ich es kann. So wie auch andere es tun, weil sie es müssen. Und wir mehr werden. Gemeinsam sind wir viele!

Aber immer wieder gibt es Situationen, in denen man das eigene Engagement kritisch hinterfragen muss. Ein Schlussstrich muss man spätestens dann ziehen, wenn man ein totes Pferd reitet oder der Jäger gar nicht jagen möchte. Einen Unternehmer muss ich weder retten, noch fördern - das sollte er selbst tun können. 

Wohl überlegt geht es weiter

So komme ich zu dem Schluss, dass ich zukünftig mein Engagement noch gezielter dort einsetze, wo es auf fruchtbaren Boden fällt, für Dinge, Gruppen, Initiativen..., die wirklich wollen oder die die Unterstützung dringend benötigen...

Weiterhin begleiten werde ich als Privatperson und wir als Team A-Ha! Agentur fürs Handwerk GmbH

  • hier vor Ort die Jugendfarm (Menschenskinder Plochingen e. V.) für Kinder,
  • selbstverständlich die Initiative Vorbild Unternehmerinnen des Bundeswirtschaftsministeriums für junge Menschen (Frauen) und Gründer(Innen),
  • das Mentorenprogramm der Käthe Ahlmann Stiftung,
  • außerdem liegen mir immer der Tierschutz am Herzen (u. A. Vergessene Pfoten Stuttgart e. V., Tierrettung Mittlerer Neckar)
  • und aktuell unterstütze ich diverse Bienenprojekte. 

Außerdem gibt es mehrere kleinere Aktionen, bei denen ich selbstverständlich gerne, punktuell an Bord bin. 

In diesem Sinne, packen wir's an!

 

Sichere Dir jetzt Dein kostenloses Coaching

SCHREIBE MIR DAZU EINE MAIL 
oder rufe mich an 07153 55 99 11 - Ich freue mich auf Dich! 

Deine

Claudia Schimkowski
- STÄRKENvisionärin - 

Starke Menschen. Starkes Business.

Zurück

Kontakt

Buche gerne Dein persönliches & kostenloses Erstgespräch in Sachen PR, Werbung und Schamanisches Business Coaching
per Mail oder Telefon 07153 - 55 99 12 bei mir.

Ich freue mich auf Dich!

Kontaktinformationen

  Adresse
CUS PR- & Werbeagentur
Claudia Ulrike Schimkowski
# StärkenVisionärin
Ulmer Str. 27/1 (bei Oberer Haldenweg!)
73207 Plochingen 
zwischen Esslingen und Göppingen

 

  Telefon
07153 / 55 99 12

 

  E-Mail
die@claudia-schimkowski.de

 

 
 
 
 
 
 

Kontaktinformationen

©  StärkenVisionärin: Claudia Ulrike Schimkowski - Stärkenvisionärin 
Plochingen zwischen Esslingen und Göppingen