28.06.2014 7:58

Eintritt frei im Bruchsaler Barockschloss

„Hier spielt die Musik“ am 28. und 29. Juni / Buntes Programm am gesamten Wochenende Bruchsal (pm/tam).

„Spiel´s nochmal, Maschine!“ Der Titel, den die Badische Landesbühne ihrem szenischen Beitrag zum Jubiläumsfest des Deutschen Musikautomaten-Museums gegeben hat, könnte auch ein Stück weit das übergeordnete Motto für das gesamte Wochenende am 28. und 29. Juni in Bruchsal sein.

 

Mit dem zweitägigen Jubiläumsfest zur Neugestaltung der größten Sammlung selbstspielender Musikinstrumente Deutschlands verbindet sich, bei durchweg freiem Eintritt an beiden Tagen, die Einladung zu einem bunten und vielfältigen Programm aus Konzerten, Führungen, Lesungen und Mitmach-Aktionen. Und nicht zu vergessen: Auch für das leibliche Wohl wird mit Essen und Trinken gesorgt sein.

Für das große Jubiläumswochenende hat das Museum, unterstützt von seinem Förderverein und weiteren Institutionen in Stadt und Schloss, ein außergewöhnliches Programm auf die Beine gestellt. Am Samstag ab 13 Uhr, am Sonntag ab 11 Uhr wechseln sich vielfältige Beiträge in rascher Folge ab. Das Museum selbst ist im Rahmen von Führungen zu entdecken, bei denen der Rapper Benjamin Bohnert sein Publikum durch die Musikgeschichte begleitet. Zudem gibt es Kostümführungen im historischen Ambiente des Barockschlosses, Exkursionen durch die Stadtgeschichte und Handwerker, die sich über die Schulter schauen lassen. Auf der Hauptbühne im Ehrenhof bieten die „Bruchsaler Museums Drehorgler“ Hits und Evergreens „von der Rolle“, samstagabends gastieren die Schulband A-Level und die Bruchsaler Uptown-Band sowie am Sonntag Piano42 mit Covers aus Pop und Rock.

Auch Kinderherzen schlagen höher: Auf die jungen Gäste warten ein historisches Karussell auf dem Schlosshof, badische Märchenerzähler und die sehenswerte Vorführung einer „Laterna Magica“, die Vorläuferin heutiger Dia- und Filmprojektoren. Eine Mitmach-Werkstatt hat Samstag ab 14 Uhr und Sonntag ab 12 Uhr durchgehend bis abends geöffnet und lädt die ganze Familie dazu ein, ihr kreatives Geschick beim Bau kleiner Automaten und Regenmacher unter Beweis zu stellen.

Auszüge aus dem Programm

Samstag, 28. Juni 2014

13 Uhr: Feierliche Eröffnung
14 und 16 Uhr: Familienführung „Hast Du Töne?“
14.30 Uhr: Führung „Kreuz und quer durch die Bruchsaler Stadtgeschichte“,
14.30, 15.45 und 17.15 Uhr: Laterna-Magica-Vorführung
14.30 Uhr und 17 Uhr: Führung mit dem Rapper Benjamin Bohnert durch die Musikgeschichte
15, 16.30 und 18 Uhr: Märchen auf Badisch – Badische Märchen
15 und 18 Uhr: Szenische Lesung „Spiel‘s nochmal, Maschine!“
16 Uhr: Eine Hofdame führt durch die Fürstbischöfliche Residenz
16.30 Uhr: Drehorgel-Konzert mit klassischer Musik
17 Uhr: Kurzkonzert mit dem Orchestrion „Violina“
18 Uhr: A-Level - Schulband der Käthe-Kollwitz-Schule Bruchsal
20 Uhr: Uptown Band – acoustic Covers

Sonntag, 29. Juni 2014

10.30 Uhr: Gottesdienst mit den „Bruchsaler Museums Drehorglern“
11.30, 13.30, 15 und 17 Uhr: Laterna Magica-Vorführung
11.30, 14.30 und 15.30 Uhr: Familienführung „Hast Du Töne?“
12 Uhr: Sonntagskonzert mit dem Seniorenorchester des Musikvereins „Eintracht“ aus Obergrombach
12.30, 15 und 17 Uhr: Führung mit dem Rapper Benjamin Bohnert
13 Uhr: Eine Hofdame führt durch die Fürstbischöfliche Residenz
13.15 und 16.30 Uhr: Szenische Lesung „Spiel‘s nochmal, Maschine!“
14 , 15.30 und 17 Uhr: Märchen auf Badisch – Badische Märchen
14.30 Uhr: Projektpräsentation „Selbstgebaute Drehorgel“ des Justus-Knecht-Gymnasiums Bruchsal
15 Uhr: Führung „Kreuz und quer durch die Bruchsaler Stadtgeschichte“ 16 Uhr: Buntes Programm mit den „Bruchsaler Museums Drehorglern“
18 Uhr: Piano42 - Pop und Rock’n‘Roll


Pressetext und -kontakt

Thomas Adam thomas.adam@onlinehome.de

 

********************************************************

Fotos auf Anfrage: Abbildung Schloss: Quelle: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg Abbildungen Museum / Inneneinrichtung: Badisches Landesmuseum Karlsruhe

Zurück

Kontakt

Buche gerne Dein persönliches & kostenloses Erstgespräch in Sachen PR, Werbung und Schamanisches Business Coaching
per Mail oder Telefon 07153 - 55 99 12 bei mir.

Ich freue mich auf Dich!

Kontaktinformationen

  Adresse
CUS PR- & Werbeagentur
Claudia Ulrike Schimkowski
# StärkenVisionärin
Ulmer Str. 27/1 (bei Oberer Haldenweg!)
73207 Plochingen 
zwischen Esslingen und Göppingen

 

  Telefon
07153 / 55 99 12

 

  E-Mail
die@claudia-schimkowski.de

 

 
 
 
 
 
 

Kontaktinformationen

©  StärkenVisionärin: Claudia Ulrike Schimkowski - Stärkenvisionärin 
Plochingen zwischen Esslingen und Göppingen