17.05.2015 8:26

Fotoshooting für Kalender mit dem Stauferspektakel

Bereits seit über 10 Jahren läuft bei der Stahlbau Nägele GmbH alle Jahre wieder ein, von außen betrachtet, spannender Prozess, der so gar nichts mit Stahlbau zu tun hat. Von „Panzer Knacker“ über „Cats“, "Tanz der Vampire" oder "Hair" bis hin zu „vom Winde verweht“ werden Themen gewälzt und Ideen gesammelt, denn sie steht wieder an: Die nächste Ausgabe des Nägele Jahreskalenders. Was vor mehr als 10 Jahren mit einer „Schnapsidee“ und genau einer Ausgabe des Nägelekalenders, erstellt von Matthias Bolch aus dem Einkauf begann, ist heute schon längst allseits geliebte und sehnsüchtig erwartete Tradition geworden, ein sogenannter Werbe-Selbstläufer.  Und das sowohl bei den rund 150 Nägele Mitarbeitern, als auch bei den zahlreichen Kunden und Geschäftskontakten. 

Die Idee dahinter ist so einfach wie bestechend, Mitarbeiter werden in passendem Ambiente und mit Verkleidung und Ausstattung fotografiert und dann in einem Kalender veröffentlicht. Die Themen waren in den ersten Jahren schnell gefunden und  inspiriert von Film, Fernsehen, Geschichte und Literatur. "Mittlerweile ist das echt schwer geworden", stöhnt Initiator und Organisator Matthias Bolch. "Wir haben die guten Sachen bereits verwendet, und dieneuen Ideen sind teilweise sehr speziell." Eigentlich wollte der findige Einkäufer nach dem 10ten, dem Jubiläumskalender, die Kalendersache beenden, doch die Nachfrage sei einfach zu groß gewesen und er beugte sich gerne dem allgemeinen Druck.

Im 11ten Jahr, also für 2016, konzipierte Bolch einen Kalender mit diversen Theman, so auch König Arthus, Merlin und den Rittern der Tafelrunde. Auf der Suche nach einer geeigneten Kulisse wurde er über die Presse- und Marketingverantwortliche Claudia Schhimkowski schnell beim Stauferspektakel Göppingen fündig. Benachbart gelegen, boten sich hier ideale Voraussetzungen für sein professionelles Fotoshooting. Mit den Rittern der Schwarzen Lanze und den beiden Nägele Mitarbeitern "Arthus" und "Merlin" ging es am Sonntag bereits vor Marktöffnung stilecht fotografisch zur Sache. Diverse Einstellungen und Szenen konnten bravorös im Stilechten Ambiente in den Kasten gebracht werden. Die beiden Kalenderdarsteller gefielen sich so gut in ihren Rollen, dass sie dasAngebot der Ritter der Schwarzen Lanze gerne nachkamen und beim letzten Turnier des Spektakels, als König und Merlin als hoher Besuch dem Ritterturnier beiwohnten. 

Hat man ein Werbe-Erfolgsrezept gefunden, der zum Selbstläufer geworden ist, wie also beispielsweise den Jahreskalender, den die Nägele Mitarbeiter allen voran Matthias Bolch selbst konzipieren und erstellen, dann sollte dieses unbedingt weiter verfolgt werden... In diesem Sinne empfehlen wir: Bleiben Sie dran!

Zurück

Kontakt

Buche gerne Dein persönliches & kostenloses Erstgespräch in Sachen PR, Werbung und Schamanisches Business Coaching
per Mail oder Telefon 07153 - 55 99 12 bei mir.

Ich freue mich auf Dich!

Kontaktinformationen

  Adresse
CUS PR- & Werbeagentur
Claudia Ulrike Schimkowski
# StärkenVisionärin
Ulmer Str. 27/1 (bei Oberer Haldenweg!)
73207 Plochingen 
zwischen Esslingen und Göppingen

 

  Telefon
07153 / 55 99 12

 

  E-Mail
die@claudia-schimkowski.de

 

 
 
 
 
 
 

Kontaktinformationen

©  StärkenVisionärin: Claudia Ulrike Schimkowski - Stärkenvisionärin 
Plochingen zwischen Esslingen und Göppingen