11.11.2015 10:10

Frauen in der Führung

Immer noch selten gesehen sind Frauen in Führungspositionen, allen Quoten zum trotz, sind selbst in großen Konzernen oder sollte ich schreiben gerade hier, Frauen immer noch deutlich in der Unterzahl.

Aber, liebe Kolleginen, wer von Ihnen möchte schon gerne eine Quotenfrau sein? 

Weiterhin wird deshalb gesschuftet und geackert, um mit harter Disziplin und unglaublichem Einsatz vielleicht doch irgendwann ein besserer Mann mit wirklichem beruflichem Erfolg zu werden. Oder gar den Spagat zwischen Vollzeit berufstätig und Vollzeit Mutter zu meistern, in der Zwickmühle der Gesellschaft allen Rollenbildern gerecht zu werden. Immer wieder höre ich aus erster Hand mit was sich die jungen Frauen als Führungskraft im beruflichen Alltag konfrontieren müssen. Kollegen reißen Macho-Sprüche und wenn sie emotional reagieren heißt es, sie wären halt zickig!

Typisch Mann oder typisch Frau? 

Was heißt das denn? Wissen wir überhaupt um die wirklich weiblichen oder männlichen Qualitäten? Und können wir diese überhaupt in unseren beruflichen Kontext einbringen? Sicherlich nicht, solange solche Zustände in den Betrieben herrschen. Doch, was tun, wenn ich betroffen bin? Ich rate hier, sorgt für Euch. Fresst den Ärger und die Wut nicht länger in euch hinen. Wie zur Zahnreinigung beim Zahnarzt, sollte Jedermann und Jederfrau sich regelmäßig zum persönlichen Coach begeben. Hier den angestauten Frust entladen und gleichzeitig Impulse von außen bekommen zu Verhaltensmustern, Machtspielchen und wie man bestimmten Ködern nicht mehr an den Haken geht, um damit zu einem bewussten und verantwortungsvollen Menschen und Mitarbeiter zu reifen.

Die Zukunft ist weiblich, davon bin ich überzeugt. Viel zu lang wurden wir von einer Männerwelt regiert. Es ist an der Zeit sich auch auf die weiblichen Qualitäten zu besinnen. Aber nicht in den Kampf mit den Kollegen, Vorgesetzten, ... zu gehen, sondern zu erkennen, dass auch sie nicht wissen was sie tun. Es ist ebenfalls an der Zeiti die wirklichen Männer zu entdecken, nicht die die vor lauter Pflichterfüllung als Familienversorger sich selbst und ihre Bedürfnisse verdrängen, kurz vor dem Burnout stehen und die Freizeit nur vom hörensagen kennen. Gesucht ist die neue Frau und der neue Mann, die im wertschätzenden Miteinander und auf Augenhöhe wirklich am Erfolg und Vorankommen eines Betriebs arbeiten. Die um sich selbst und ihre Bedürfnisse wissen. Dann, können Frauen ihre Gabe zur Kommunikation, zur Inuition... feinfühlig und zielgreichtet einbringen. Dann braucht es auch keine Quote mehr, dann wird geschätzt welche Bereicherung ein Mann oder eine Frau in der vollen Kraft in einem Team ist. Denn darum geht es doch, um funktionierende, harmonische, produktive Teams UND ein erfülltes Leben.

Auf zum neuen Miteinander!

Ihre Claudia Schimkowski

Zurück

Kontakt

Buche gerne Dein persönliches & kostenloses Erstgespräch in Sachen PR, Werbung und Schamanisches Business Coaching
per Mail oder Telefon 07153 - 55 99 12 bei mir.

Ich freue mich auf Dich!

Kontaktinformationen

  Adresse
CUS PR- & Werbeagentur
Claudia Ulrike Schimkowski
# StärkenVisionärin
Ulmer Str. 27/1 (bei Oberer Haldenweg!)
73207 Plochingen 
zwischen Esslingen und Göppingen

 

  Telefon
07153 / 55 99 12

 

  E-Mail
die@claudia-schimkowski.de

 

 
 
 
 
 
 

Kontaktinformationen

©  StärkenVisionärin: Claudia Ulrike Schimkowski - Stärkenvisionärin 
Plochingen zwischen Esslingen und Göppingen