16.07.2013 11:43

"Licht und Feuer" Schlosserlebnistag 2013

Am 16. Juni laden die Schlösser, Burgen und Gärten des Landes wieder zum Schlosserlebnistag – und das Bruchsaler Schloss ist dabei. In diesem Jahr steht der gemeinsame Feiertag der Schlösser und Klöster, Burgen und historischen Gärten
unter dem Titel „Licht und Feuer“.  Das Bruchsaler Schloss mit dem Deutschen Musikautomaten-Museum und dem Städtischen Museum beteiligt sich auch dieses Jahr wieder mit einem sehr interessanten Programm für Groß und Klein. 

Schloss Bruchsal

"Licht und Feuer" ist das Motto des 3. Schlosserlebnistags am 16. Juni 2013

Am 16. Juni laden die Schlösser, Burgen und Gärten des Landes wieder zum Schlosserlebnistag – und das Bruchsaler Schloss ist dabei. In diesem Jahr steht der gemeinsame Feiertag der Schlösser und Klöster, Burgen und historischen Gärten unter dem Titel „Licht und Feuer“. Die Veranstaltung, an der sich die historischen Monumente im Land mit vielfältigem Programm für Kinder und Familien präsentieren, steht immer am dritten Junisonntag im Kalender. Die aktuelle Übersicht über die Einzelveranstaltungen in den Schlössern und Burgen im Land bietet das Schlösser-Portal www.schloesser-und-gaerten.de.

 

Das Programm im Bruchsaler Schloss 

Das Bruchsaler Schloss mit dem Deutschen Musikautomaten-Museum und dem Städtischen Museum beteiligt sich auch
dieses Jahr wieder mit einem sehr interessanten Programm für Groß und Klein. Die Gäste erwartet neben verschiedenen Sonder- und Kurzführungen, Drehorgelspieler, die Puppenbühne „Mini Max“, Vorführungen des Orchestrion „Maesto“, barocke Tanzkurse, die Kinderballettgruppe „Bruchsaler Schlossnymphen“ und als Highlight auch ein Kunsthandwerkermarkt im Ehrenhof.

 

Die Sonderausstellung „Belauschte Natur“ mit Tiergemälden des Malers Norman Will-Kerry kann an diesem Tag auch besichtigt werden. Für das leibliche Wohl der Schlossbesucher sorgt der Förderverein mit einem Kaffee und Kuchenverkauf in der historischen Gaststätte.

 

EIN FESTTAG FAMILIENFREUNDLICHER SCHLÖSSER UND KLÖSTER

Vor drei Jahren wurde der Festtag der historischen Monumente ins Leben gerufen und inzwischen ist er eine feste Institution immer am dritten Junisonntag. Den Schlosserlebnistag erfand der Verein Schlösser, Burgen, Gärten Baden-Württemberg, in dem sich staatliche und private Monumente zusammengeschlossen haben. Die teilnehmenden Schlösser, Burgen und Klöster bieten ihr eigenständiges Programm, ausgerichtet an den örtlichen Themen und Schwerpunkten. Gemeinsam bei allen Angeboten: Sie wenden sich ganz besonders an Familien und Kinder. Eine neue Ausflugstradition ins Leben zu rufen – das war eine der Absichten bei der Erfindung des Schlosserlebnistages. „Licht und Feuer“, das diesjährige Motto, garantiert spannende Angebote für Kinder ebenso wie für Erwachsene.

 

SCHLOSSERLEBNISTAG AM 16: JUNI 2013: "LICHT UND FEUER"

10 Uhr
Eröffnung

10 -18 Uhr
Besichtigung des Schlosses mit der Sonderausstellung „Belauschte Natur“, des Deutschen Musikautomaten-Museums und des Städtischen Museums sowie Kunsthandwerkermarkt im Ehrenhof

11 Uhr
Sonderführung „Feuer und Licht – Entdeckungen im Bruchsaler Schloss“ mit Thomas Adam

11.45 Uhr
Kurzkonzert des Deutschen Musikautomaten-Museums mit dem Orchestrion „Maesto“

11-17.30 Uhr
Drehorgelspieler des Fördervereins Deutsches Musikautomaten-Museum

12-17.30 Uhr
Kaffee und Kuchenverkauf durch den Förderverein des Deutschen Musikautomaten-Museums in der historischen Gaststätte

12.30 Uhr
Tanzvorführung „Caprice“

13 Uhr
Tanzkurs mit Frau Ute Adler

13.30 Uhr
Kinderballett mit den „Bruchsaler Schlossnymphen“

14 Uhr
Steinzeitliches Feuermachen und frühgeschichtliche Kulturtechniken mit Thomas Adam

14.15 Uhr
Puppenbühne „Mini-Max“

15 Uhr
Tanzvorführung "Caprice mit Kindern"        

15.30 Uhr
Tanzkurs mit Frau Ute Adler

16.15 Uhr
Puppenbühne „Mini-Max“

17 Uhr
Sonderführung „Feuer und Licht – Entdeckungen im Bruchsaler Schloss“

17 Uhr
Kurzkonzert des Deutschen Musikautomaten-Museums mit dem Orchestrion „Maesto“

 

WEITERE INFORMATIONEN

Das Programm erstreckt sich von 11.00 bis 17.30 Uhr.

Das Schloss ist in der Zeit von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.

Der Kunsthandwerkermarkt im Ehrenhof ist frei zugänglich.

 

Eintrittspreise:

Erwachsene 3,00 €

Kinder 1,50 €

Familie 7,50 €

 

Nähere Informationen unter

Telefon 0 72 51.74-26 61

info@schloss-bruchsal.de

www.schloss-bruchsal.de

 

www.schloesser-und-gaerten.de

Aktuelle Informationen über den Schlosserlebnistag 2013 im Internetportal der Staatlichen Schlösser und Gärten.

Zurück

Kontakt

Buche gerne Dein persönliches & kostenloses Erstgespräch in Sachen PR, Werbung und Schamanisches Business Coaching
per Mail oder Telefon 07153 - 55 99 12 bei mir.

Ich freue mich auf Dich!

Kontaktinformationen

  Adresse
CUS PR- & Werbeagentur
Claudia Ulrike Schimkowski
# StärkenVisionärin
Ulmer Str. 27/1 (bei Oberer Haldenweg!)
73207 Plochingen 
zwischen Esslingen und Göppingen

 

  Telefon
07153 / 55 99 12

 

  E-Mail
die@claudia-schimkowski.de

 

 
 
 
 
 
 

Kontaktinformationen

©  StärkenVisionärin: Claudia Ulrike Schimkowski - Stärkenvisionärin 
Plochingen zwischen Esslingen und Göppingen