30.05.2016 11:56

Von der Wahrheit in der Beratung

Zugegeben, die Wahrheit ist nicht immer sehr schön und schon gar nicht einfach zu verdauen. Aber unter uns gesprochen, bezahlen Sie mich nicht genau dafür, dass ich Ihnen die Wahrheit in der Beratung sage? Erst letzthin war eine Dame mit Ihrer Geschäftsidee bei mir. Bzw. es ist ja eigentlich seit mehr als fünf Jahren keine Idee mehr, sondern konkret mit allem was frau so denkt am Markt. Jedoch, mit keinem oder fast keinem Erfolg...  Also keine Interpretationssache, sondern eindeutig. 

Bereits damals waren wir im Gespräch, bereits damals stellte ich Fragen und bekam wenig konkrete Antworten in Bezug auf Zielgruppen, Zielgruppenansprache und Alleinstellung. Damals entschied die Dame sich für einen anderen Anbieter. Nun hat sie sich also wieder bei mir gemeldet. Ich muss zugeben, ich war ein bisschen geschmeichelt auf der einen Seite und auf der anderen Seite sagte eine Stimme in mir sehr laut: "Hab ich´s nicht gleich gesagt?!"

Also trafen wir uns erneut. Dieses Mal nahm ich mir vor, noch überzeugender meine Einschätzung kund zu tun. Ich stellte die provokante Frage: "Reitest Du mit dieser Idee ein totes Pferd? Braucht und will Deine Zielgruppe dein Angebot wirklich? Warum sollte Deine Zielgruppe ausgerechnet zu Dir kommen und was ist mit der Konkurrenz?" Meiner Ansicht und Erfahrung nach meine Pflicht als seriöser Berater, denn mit ein bisschen neuen Fotos und Internetseite aufrüschen, damit reißt man heutzutage das Erfolgsruder beim Kunden nicht mehr rum. 

Denn Kundenservice verstehe ich genau so, ich berate nicht zu meinen Gunsten, also für einen neuen kleinen Auftrag oder den Spatz in der Hand, sondern zum Wohle des Kunden - zumal wenn die Dinge so offensichtlich sind. Und verzichte damit lieber auf die mögliche Taube auf dem Dach und bewahre den Kunden davor, möglicherweise viel Geld für nix auszugeben. So etwas kommt zwar relativ selten vor, aber doch hin und wieder.

Also redete ich feinfühlend und doch voller Elan, wie Projekte wirklich die Bedürfnisse der Kunden treffen und erfolgreich sind und, dass und wie ihre Idee diese Anforderungen nicht erfüllen würden. Und - ich hatte plötzlich das Gefühl, sie hätte mir lieber viel Geld für unnütze Arbeiten an ihrer Webseite bezahlt, als diese Wahrheit zu hören. Sie verabschiedete sich mit der Aussage, dass sie das alles jetzt überlegen müsse. Und ich blieb zurück mit der Frage - Wieviel Wahrheit in der Beratung ist meine Pflicht? 

Ihre Claudia Schimkowski

Zurück

Kontakt

Buche gerne Dein persönliches & kostenloses Erstgespräch in Sachen PR, Werbung und Schamanisches Business Coaching
per Mail oder Telefon 07153 - 55 99 12 bei mir.

Ich freue mich auf Dich!

Kontaktinformationen

  Adresse
CUS PR- & Werbeagentur
Claudia Ulrike Schimkowski
# StärkenVisionärin
Ulmer Str. 27/1 (bei Oberer Haldenweg!)
73207 Plochingen 
zwischen Esslingen und Göppingen

 

  Telefon
07153 / 55 99 12

 

  E-Mail
die@claudia-schimkowski.de

 

 
 
 
 
 
 

Kontaktinformationen

©  StärkenVisionärin: Claudia Ulrike Schimkowski - Stärkenvisionärin 
Plochingen zwischen Esslingen und Göppingen