14.08.2014 10:33

Wäscherschloss mit Sara Rilling

Am 17. August 2014 gastiert das IVY ENSEMBLE zum ersten Mal auf Burg Wäscherschloss. Die Bratschistin Sara Rilling, Tochter des Dirigenten und Bachexperten Helmuth Rilling. Rainer Fox, Saxophonist bei Max Raabe/Palastorchester und der Berliner Jazzcellist Martin Klenk gründeten vor einem Jahr das IVY ENSEMBLE. Mit der Verbindung aus Musik, die an die sphärischen Klangwelten der isländischen Band 'Sigor Ros' und des norwegischen Saxophonisten Jan Garbarek erinnern, kreiren die Musiker einen Kontrapunkt zur Geschäftigkeit unserer Zeit.

Es ist der Kontrast zwischen dem Liedhaften, Poetischen, Schlichten und der Intensität des freien Improvisierens, der die besondere Atmosphäre der Konzerte des IVY ENSEMBLEs ausmacht. Das Ensemble spielt seit seiner Gründung im Jahr 2013 zahlreiche Konzerte in Berliner und Brandenburger Kirchen.Im Mai 2014 erschien die erste CD, die das IVY ENSEMBLE gemeinsam mit dem indischen Musiker Ravi Srinivasan in verschiedenen Berliner Kirchen live aufgenommen hat. Die CD ist bei Tonicum Records erschienen. Die besondere Atmosphäre des Wäscherschloss, kombiniert mit den sphärischen Klängen und Kompositionen des IVY ENSEMBLEs lädt den Zuhörer in einzigartiger Weise zum Entschleunigen und Genießen ein.

Vergleichbar sind die Sphärischen Klänge des Ivy Ensemble mit Jan Gabarek gepaart mit den Sound der isländische Formation Sigur Ros. Die Kompositionen des Ensemble und die wunderschöne Athmosphäre des Wäscherschlosses laden den Zuhörer zum Entschleunigen und Genießen ein.

Das Wäscherschloss: Im Herzen der Stauferregion und in unmittelbarer Nähe zur einstigen Stammburg des mächtigen Herrschergeschlechts der Staufer liegt die zwar kleine, aber ausgezeichnet erhaltene Ministerialienburg.

Das Wäscherschloss ist vermutlich das Vorwerk der einstigen Burg Büren. Die Herren von Büren, die hier im 11. Jahrhundert saßen, nannten sich später Staufer – und so liegt die eigentliche Wurzel der Staufer-Dynastie in Wäschenbeuren. Die Anlage hat die vielen Jahrhunderte seit dem Mittelalter so gut überstanden, dass sie heute das Paradebeispiel einer „Stauferburg“ abgibt. Eine gewaltige, über einem Sechseck errichtete Mauer aus Buckelquaderwerk umschließt die Anlage. Innerhalb der Mauer erhebt sich das wehrhafte Wohnhaus: das hohe Untergeschoss ist wie die Ummauerung ebenfalls in Buckelquadern errichtet. Die Burg auf dem Hohenstaufen, dem heute auf sagenhafte Weise auch als kahlem Bergkegel noch immer der Mythos seiner einstigen Bedeutung innewohnt, ist längst verschwunden – das Wäscherschloss entschädigt uns dafür.

Im Eintrittspreis ist ein Glas Prosecco enthalten.

Tickets und weitere Info´s unter: http://www.mruss-tickets.de/Tickets/ivy-enemble-waeschenbeuren-1418.html und hier http://www.ivyensemble.com Fotos sehr gerne auf Anfrage. 

Zurück

Kontakt

Buche gerne Dein persönliches & kostenloses Erstgespräch in Sachen PR, Werbung und Schamanisches Business Coaching
per Mail oder Telefon 07153 - 55 99 12 bei mir.

Ich freue mich auf Dich!

Kontaktinformationen

  Adresse
CUS PR- & Werbeagentur
Claudia Ulrike Schimkowski
# StärkenVisionärin
Ulmer Str. 27/1 (bei Oberer Haldenweg!)
73207 Plochingen 
zwischen Esslingen und Göppingen

 

  Telefon
07153 / 55 99 12

 

  E-Mail
die@claudia-schimkowski.de

 

 
 
 
 
 
 

Kontaktinformationen

©  StärkenVisionärin: Claudia Ulrike Schimkowski - Stärkenvisionärin 
Plochingen zwischen Esslingen und Göppingen